Possessor

Der neue Film von Brandon Cronenberg ist ein Brett. Er wagt sich unter die Oberfläche des Greifbaren und zeigt: Von diesem Filmemacher dürfen wir in Zukunft noch einiges erwarten.

Dinner in America

Er lief auf dem Hardline Filmestival in Regensburg und dem Fantasy Filmfest und ist so liebenswürdig wie bitterböse: Dinner in America – eine punkige Coming-of-Age-Geschichte, in der zwei wunderbare Hauptdarsteller für Glanzmomente sorgen.

Bone Tomahawk

Mit Bone Tomahawk gelingt dem Regisseur S. Craig Zahler ein wunderbarer Mix aus Western und Horror. Der Film löst Ohnmachtsgefühle aus, man will Rache – und doch liegt hier ein ethnisches Problem zugrunde: Der tiefe Graben zwischen abgehängten Ureinwohnern und der zivilisierten Gesellschaft.

Das finstere Tal

Der deutsche Film muss sich nicht selbst limitieren. Mit mutigen Adaptionsentscheidungen und kinematografischer Finesse lässt sich der Weg aus dem Trott der zumeist uninspirierten Rom-Kom-Frechheiten des deutschen Mainstreamkinos beschreiten. Das finstere Tal aus dem Jahr 2014 zeigt uns, wie.